Schlagwortarchiv: AdRotate

Wie man Templates mit dem Plug-In Adrotate in Artikel einfügt

Wie einige von Euch ja wissen schreibe ich gern Artikelserien oder aber auch monatliche Artikel. Diese gehören einfach in meine Blogs und viele andere Blogger halten es genauso.

Nun probiert man aber immer wieder sich zu verbessern. Heute ist mir wieder mal eine solche Verbesserung eingefallen und diese will ich mit Euch teilen.

Es geht um wiederkehrende Codes und in meinem Fall um das Plug-In Adrotate. Wie man damit Templates erstellen und in Artikel einbinden könnt, möchte ich Euch hier beschreiben.

GD Star Rating
loading...

Monatliche Artikel besser verlinken (Plug-Ins und Problemlösungen)

Wer seinen Blog regelmäßig betreibt, wird früher oder später regelmäßig erscheinende Artikel veröffentlichen. Ein Problem auf welches man stößt ist die Tatsache, dass ältere Artikel aus der Serie besser bei Google ranken, als die aktuellen neuen Artikel.

Ich habe mir einmal darüber Gedanken gemacht und kann Euch in diesem Artikel eine elegante, automatisiert Lösung präsentieren. Diese erlaubt mir, mit nur einer Änderung alle früheren Artikel auf den neuen Artikel verlinken zu lassen.

Dazu habe ich eines meiner Plug-Ins verwendet. Damit das ganze dann noch gut aussieht und so auffällig ist, dass der Besucher gleich sieht das es einen aktuelleren Artikel gibt, habe ich mir ein zweites Plug-In besorgt.

GD Star Rating
loading...

Effektiv Werbung im Blog einbauen

Ich habe für einen meiner Blogs eine Werbeanfrage erhalten und feststellen müssen, dass die bisherige Werbung im Blog recht uneffektiv eingebaut war.

Um nun die neue Werbung im Blog zu platzieren, müsste ich einiges an Zeit investieren um den Werbeplatz ordentlich zu strukturieren. Dabei kamen einige Erfahrungen zusammen, die ich in diesem Artikel weitergeben möchte.

Lest hier wie man langfristig und effektiv Werbung in Blog einbauen könnt und woran man schon beim Blogstart denken sollte.

GD Star Rating
loading...

WordPress Plug-In AdRotate

Nun habe ich schon zwei Artikel über die Split-Tests geschrieben. Diese Split-Tests habe ich mit dem WordPress Plug-In AdRotate durchgeführt bzw. führe diese immer noch durch. Die Artikel der Split-Tests waren Split-Test für interne Bannerwerbung und Split-Test für Bannerwerbung mit dem Worpress-Plug-In AdRotate.

Da ich aber in den Tests recht wenig auf das Plug-In selbst eingegangen bin, möchte ich das hier nachholen.

Was ist AdRotate?

AdRotate ist ein WordPress Plug-In von Arnan de Gans. Da Plug-In ist kostenlos und kann über die Plug-In-Seite Eures WordPress-Blogs geladen werden.

Zur Homepage des Plug-Ins kommt Ihr hier: AdRotate-Side

Split-Test für Bannerwerbung mit dem Worpress-Plug-In AdRotate

Splittest mit AdRotateVor genau einer Woche habe ich über einen Split-Test für interne Bannerwerbung berichtet. Dabei habe ich einen Beitrag auf Peer Wandigers Blog gelesen, nachdem die Banner mit einem Call-to-Action-Button (z.B. hier klicken) häufiger geklickt werden, als Banner ohne diesen Button.

Das wollte ich natürlich gleich mal ausprobieren und habe mir das WordPress-Plug-In AdRotate besorgt. Dieses Plug-In kann nämlich genau abwechselnd Banner einblenden und Messen wie oft diese Banner angeschaut wurden (Impressionen) und wie oft diese geklickt wurden.

« Ältere Beiträge