Nischenblog-Einnahmen im April 2014 (Einnahmensteigerung +107%)

imageDieses mal bin ich etwas spät dran mit meinem Einnahmenreport für den Monat April 2014.

Das liegt daran, dass der 1. Mai so unglücklich auf einem Feiertag lag und alle nachfolgenden Tag sehr stark privat verplant waren. Daher komme ich erst 6 Tage nach dem Monatsanfang zum Einnahmenreport.

Der April lief aber ausgesprochen gut und bescherte mir ein neuen Einnahmerekord in diesem Jahr. Bei den Besucherzahlen sieht es schon etwas anders aus.

Lest aber selbst was so im April auf meinen Seiten los war.

Im April 2014 standen uns ganze 30 Tage zur Verfügung. Dummerweise kommt im April das Osterfest einem dazwischen und damit reduzieren sich bei vielen die Tag an denen gearbeitet werden kann. Bei mir war das auch der Fall und damit habe ich nicht ganz so viele Artikel geschafft, wie ich das eigentlich gewollte hätte.

Im April sind damit nur 18 Artikel hier im Blog erschienen. In meinem Astronomieblog komme ich dafür auf 25 Artikel. In Summe sind das damit 43 Artikel im April. Der Vormonat hatte noch zu 52 Artikel geführt.

Damit fällt mein Schnitt bei 30 Tagen im April auf 1,43 Artikel pro Tag. Das ist nicht mehr viel. Im März lag ich noch bei guten 1,7 Artikel pro Tag. Da ich nun kaum Artikel auf dem Taschenlampen-Blog und auch keine bei Happy-B-Day geschrieben habe, kann ich auch den Schnitt nicht schön rechnen.

Es bleibt also diesen Monat bei 1,43 Artikel / Tag. Das ist nicht annehmbar und sollte diesen Monat geändert werden. Vor allem dieser Blog hier sollte mehr Artikel erhalten.

Nun zu den einzelnen Blogs.

Clear Sky-Blog (Astronomie)

Der Hauptblog ist immer noch die Astronomie. Im April hatte ich ein Gespräch mit einem Händler. Leider konnte ich Ihn nicht davon überzeugen entsprechende Werbung bei mir im Blog zu buchen. Diese war Ihm zu teuer. Interessanter war aber die Tatsache, dass er mir Infos einiger Hauptseiten in der Astronomie nannte und deren Werbepreise. Zumindest laut Ihm sollen diese weit unter meinen liegen.

Das kann auch Taktik gewesen sein um den Preis zu drücken. Naja, dafür wurde kurz danach ein Artikel gebucht. Diese kommt aber erst im Mai zum tragen.

imageBei den Besuchern konnte ich den Vormonat leider nicht schlagen. Trotzdem bin ich nicht unzufrieden. Ich liege hier -3% unter den Besuchen des Vormonats und ca. -10% unter den Seitenaufrufen.

Schaut man sich den April aus dem Vorjahr an, dann liege ich 40% über den Besuchen und 28% über den Seitenaufrufen. Also eine sehr positive Entwicklung. Der April aus dem Jahr 2011 schlägt hier sehr stark aus. Das liegt aber an dem Thema der Lyriden. Dieser Sternschnuppenstrom hat bei mir zu massiven Besucherströmen gesorgt und da war der Blog gerade mal 3 Monate alt.

Im letzten Jahr gab es nach dem April eine Blogpause bei mir und daher gab es dann auch einen Besucherrückgang. Das wird natürlich dieses Jahr nicht der Fall sein. Daher denke ich werde ich alle Vorjahresmonate schlagen und evtl. sogar eine Steigerung zum Vormonat hinlegen.

Schaut man sich noch die Analytics-Kurve an, dann hätte ich ein wenig höher gelegen. Ich habe aber das Design am Anfang des Monats umgestellt und dabei ging etwas in meinem Adsense-Code schief. Ich habe also einen Verlust von ca. 400-600 Seitenaufrufe. Naja, damit muss ich Leben und rechne das jetzt nicht ein.

Besucher: 4.779
Eindeutige Besucher: 3.856
Seitenaufrufe: 8.193
Seiten/Besuch: 1,71
Besuchsdauer: 02:01

Die Besuchsdauer und die Seitenaufrufe sind zwei Werte die für mich noch sehr tief sind. Hier muss ich etwas machen. Wenn neue Besucher auf den Blog kommen, dann müssen diese mehr als 3 oder 4 Seiten aufrufen und auch für wiederkehrende Besucher schreibe ich aktuell so viel, dass diese Werte höher sein müssten.

Geld verdienen mit Nischenblogs

image

Ich habe es ja oben erwähnt. In dem Monat April sind hier im Blog nur 15 Artikel entstanden. Leider muss ich sagen, da ich immer noch sehr viele Artikelideen im WP-Backend zu liegen habe.

Trotzdem konnten die Seitenaufrufe gesteigert werden und haben ein neues Hoch markiert.

Meine obligatorische 5.000er Marke konnte ich im April trotzdem nicht knacken. Ich denke aber das dies nur noch eine Frage der Zeit sein wird.

Komischerweise liegen die Besuche aber dafür unter denen des Vormonats. Zwar nur leicht mit –10%, aber trotzdem die Seitenaufrufe haben dafür um 54% zugenommen. Zum Vorjahr sieht es übrigens ähnlich aus. Dort sind die Besuche um –15% zurückgegangen, aber die Seitenaufrufe sind um 36% gestiegen.

Das liegt sicherlich an dem neuen Design und den optimierten Möglichkeiten die Seiten zu finden. Mal schauen ob das Design in diesem Monat auch für die hohen Seitenaufrufe sorgt.

Hier kommt der Blog in Zahlen:

Besucher: 1.466
Eindeutige Besucher: 1.121
Seitenaufrufe: 4.716
Seiten/Besuch: 3,22
Besuchsdauer: 02:13

Im letzten Monat waren es noch 1,89 Seiten pro Besucher. In diesem Monat sind es 3,22 Seiten pro Besucher.  Ich untersuche mal die hohe Steigerung und werde sicherlich darüber berichten.

Happy-B-Day (www.happybday.de)

imageDurch die Nischenseiten-Challenge und die geringe Aktivität im Monat April passiert auch bei Happy-B-Day nichts weiter. Hier muss ich mich wirklich einmal durchringen und den Blog endlich mit ein wenig Inhalt füllen.

Ich verschenke hier sicherlich sehr viel potential.

Natürlich werde ich hier keine Rekorde schlagen können und solange keinen neuen Berichte hier erscheinen, wird auch nur sehr wenig passieren.

Viel interessanter ist ja die Tatsache, dass ich in diesem Monat gleich mal 5 Facebook-Fans dazubekommen habe. Und damit Ihr nicht fragt, nein ich habe nichts dort gepostet.

Damit liege ich auf der Facebook-Fanseite nun bei 17 Fans. Ihr könnt ja mal vorbeischauen und auch auf Gefällt mir klicken.

Besucher: 26
Eindeutige Besucher: 26
Seitenaufrufe: 56
Seiten/Besuch: 2,15
Besuchsdauer: 00:36

Hier muss ich zwingend etwas tun.

LED-Taschenlampen (http://www.taschenlampe-led.info/)

imageAuch der Taschenlampen-Blog, also meine Nischenseite in der Nischenseiten-Challenge litt ein wenig unter den wenigen Tagen an denen ich intensiv gearbeitet habe.

Man müsste ja eigentlich einen Anstieg erwarten, da diese Seite neu ist und damit mehr Besucher über Google & Co. kommen sollten als im Vormonat.

Das ist aber hier nicht der Fall, da sehr viele Besucher über die Nischenseiten-Challenge kamen. Das hat nun langsam etwas nachgelassen und daher verzeichne ich hier gerade einen Rückgang zum Vormonat. Schaue ich mir aber die Google-Besucher an, dann sehe ich eine Steigerung und damit reicht mir das erst einmal.

Besucher: 456
Eindeutige Besucher: 311
Seitenaufrufe: 912
Seiten/Besuch: 2,00
Besuchsdauer: 01:07

Nun komme ich aber wieder zu den Einnahmen aus den Blogs und damit zu einem sehr erfreulichen Thema.

Einnahmen im April 2014

Die einnahmen im April konnte ich stark steigern. Wer auf den Wert schaut der sieht, dass hier eine Steigerungsrate von genau 107% steht. Das heißt ich konnte die Einnahmen zum Vormonat mehr als verdoppeln.

Das liegt im wesentlichen an 3 Diensten die für diese Steigerung gesorgt haben.

Insgesamt kamen im April 2014 Einnahmen von 97,75 Euro  zusammen. Das sind bei 30 Tagen im Monat April genau 3,25 € / Tag (Vormonat: 1,52 €/Tag).

Natürlich muss sich hier an den Einnahmen noch etwas ändern und das tut es auch langsam. Ich merke die Effekte aus den Monaten dieses Jahr sehr deutlich und sollten sich die Besucherzahlen weiter so entwickeln, dann wird die Einnahme für die Blogs auch weiter steigen. Kleine Notiz am Rand: In diesem Monat Mai sind wir schon 3stellig bei den Einnahmen und das erst 6 Tage nach Monatsstart.

image

Im März 2014 merkt man schon das die Vorjahresmonate geschlagen wurden, aber die Einnahmehöhe noch nicht wirklich ansteigt. Der April zeigt schon sehr deutlich wo es hingehen kann. Daher ist das auch der 3beste Monat seit dem ich diese Reports erstelle.

image

Schaut man sich die Statistik über die gesamten Monate an, dann sieht man wieder deutlich den Anstieg in den Einnahmen. Hier kann man auch die Aktivitäten der letzten Jahre deutlich ablesen.

Hier kommen nun wieder die Einnahmequellen im einzelnen:

Google-Adsense: 16,09 €
Amazon: 2,72 €
Adiro*: 0,75 €
Backlinkseller*: 27,38 €
Rankseller*: 14,00 €
Teliad*: 5,83 €
Astroshop: 30,98 €

Diesen Monat haben Rankseller* und Rankside* wieder die Plätze getauscht. Bei Backlinkseller war ich etwas überrascht. Zwischenzeitlich standen die Buchungen bei über 30 €/Monat. Mittlerweile ist das Maß wieder etwas abgesunken und ich bekomme geschätzt ca. 15 €/Monat.

Google Adsense ist wieder gestiegen und das mit über 50% und bei Amazon gibt es auch einige Verkäufe mehr. Rausgehauen hat mich natürlich der Astroshop. Hier haben einige Leute ein Teleskop gekauft und mir dadurch die Provision beschert.

Ich bin wirklich auf die neuen Zahlen im Mai gespannt.

Fazit

Die Anstrengungen zahlen sich langsam aus und wenn ich nun noch die Artikelanzahl wieder etwas erhöhe, dann sollten auch das Potential sich langsam ausschöpfen lassen. Die Einnahmen im Mai werden super, falls die Firma das Zahlungsziel einhält. Ansonsten bin ich gespannt wie sich alles weiterentwickeln wird.

Vor allem an den beiden Nischenseiten muss ich was tun. Sonst geht das Thema ein wenig unter. Es gilt sich zusammen zu reißen und zu bloggen. Ich wünsch Euch einen angenehmen Mai.


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...
Nischenblog-Einnahmen im April 2014 (Einnahmensteigerung +107%), 2.8 out of 5 based on 4 ratings

5 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge