Wochenrückblick 4: Ranking Seite 1, Recherchen, Content und Nachinstallationen

Nun ist schon 1 Monat innerhalb der Nischenseiten-Challenge um und daher gilt es nun den 4. Wochenrückblick zu geben.

Ihr erfahrt hier wieder was alles passiert ist und was ich in der letzten Woche an meiner Nischenseite LED-Taschenlampe.info getan habe. Außerdem gebe ich einen Überblick über die Statistiken und auch was in der nächsten Woche folgen wird.

Ich wünsche Euch also jetzt schon mal viel Spaß beim Lesen.

Was ist hier also in der letzten Woche passiert. Ich muss immer mal wieder meine ToDo-Liste checken, dort habe ich alle Arbeiten eingetragen und mitgeloggt. Ich gehe mal nach den Stichworten der Überschrift vor.

Erste Rankings und auch unter den Top-10

Das erste Besucher über Google gekommen sind, habe ich ja schon berichtet. Das ist auch etwas mehr geworden, aber noch nicht in dem Bereich in dem ich liegen möchte.

Natürlich kontrollieren ich, wie sicherlich alle NSC-Teilnehmer, meine Rankings und den Google-Bot auch über die Webmaster Tools.

Die ersten Seiten, die ich für meine Nische erstellt hatte, waren ja auch die Seiten bei dem ich den Aufbau der LED-Taschenlampe beschrieben hatte.

Diese Seiten sind im Ranking mittlerweile auf der ersten Suchseite von Google. Dabei habe ich 2 Keywords auf Platz 6 und auf Platz 10 der Suchergebnisse und zwei sind etwas weiter hinten angesiedelt. Diese arbeiten sich aber langsam nach vorn.

Es scheint sich hier also zu entwickeln und ich bin soweit ganz zufrieden. Ich denke das der Content der vergangenen beiden Wochen dann auch langsam greift und ich hier gute Rankings bekommen werde.

Recherchen

Eine der größten Schwierigkeiten ist es wohl Texte und vor allem viele und gute Texte zuschreiben in einer Nische in der man ja nicht unbedingt zu Hause ist. Ja, ich kennen mittlerweile die LED-Taschenlampenhersteller und mit einigen stehe ich sogar schon in Kontakt.

Aber trotzdem soll ja hier der Mehrwert in die Seite und von daher muss man sich doch ein wenig in die Recherche begeben. Ich habe also wirklich in dieser Woche einiges an Zeit in die Recherchen über Probleme oder Kundenwünsche aus meiner Nische gesteckt und auch einiges an Informationen und Artikelideen entwickeln können.

Vor allem Blog-Beiträge aus den Randgebieten meiner Nische sind sehr interessant gewesen. Sprich, ich habe gar nicht so sehr auf die Taschenlampenseiten geschaut, sondern viele Ideen von z.B. Outdoor-Wanderseiten bekommen. Dort hat halt der ein oder andere einen Test mit seiner LED-Taschenlampe durchgeführt und damit mir auch wieder Input zu den Problemen gegeben.

Content

Das Thema Contenterstellung beherrscht auch weiterhin meine Nischenseite. Ich muss hier noch weitere Artikel aufbauen. Im Moment stehen 10 Artikel online. Einige muss ich noch weiter ausarbeiten. Weitere 5 Artikel stehen schon in der Warteschleife. Sprich sind in den Entwürfen gespeichert und ca. 15 weitere Artikel stehen in den lokalen Entwürfen als Idee zur Verfügung.

Ich habe also nicht unbedingt das Problem keinen Inhalt zu haben, sondern ich muss eher die Zeit freischaufeln und diesen Inhalt auch zu Artikeln und Beiträge verarbeiten.

Nachinstallation

Ich habe natürlich auch weiterhin an der Seite selbst gearbeitet. So habe ich erst einmal meine Outside-Box entfernt. Der Code ist natürlich noch vorhanden, aber ich werde diese erst später wieder einbauen.

Da aber nun einige Plug-Ins dazugekommen sind und das ein oder andere wieder rausgeflogen ist, möchte ich die Plug-Ins hier noch einmal auflisten.

AdRotate

Adrotate Das ist mein Plug-In um neue Ad-Codes einzubauen. Dabei spielt es keine Rolle ob die Codes nun von Google Adsense oder anderen Seiten kommen. Ich finde dieses Ad-Plug-In ist eines der stärksten was ich kenne. Ich kann auch zeitgesteuerte Angebote einbauen. 2011 habe ich das Plug-In hier im Blog schon einmal beschrieben: WORDPRESS PLUG-IN ADROTATE
Antispam Bee Tja, dazu brauch ich nichts weiter zu sagen oder? Unterdrück halt Spam.
Contextual Related Posts Zeigt halt ähnliche Artikel an. Ich habe das Plug-In erst hier im Zuge der NSC2014 kennen gelernt und finde es gut. Vor allem die Anpassungsmöglichkeiten sind Klasse.
Google Analyticator Schnelles einbinden des Analytics-Codes von Google.
Google XML Sitemaps XML-Sitemaps erstellen und aktualisieren
Jetpack von WP Nur für die Statistik innerhalb der WP-Installation
Limit Login Attempts Zur Sicherheit, damit niemand versucht sich 2000000mal anzumelden.
myStickymenu Das kennt Ihr von Peer und ich fand es Klasse. Also habe ich das Tool übernommen und an meine Seite angepasst. Jetzt scrolled mein Menü mit nach unten.
NoSpamNX Kein Spam.
Revision Control Tja, hab danach gesucht nachdem ich eine Seite mehrere mal (ca. 200mal) aktualisiert hatte. Verhindert das die Revisionen zu viel werden.
SiN-SocialShare Ich glaub nicht das hier jemand drauf klickt, aber wer weiß.
W3 Total Cache Caching ist wichtig aber einer gewissen Größe.
WordPress SEO Tja, das ist jedem bekannt oder? SEO-Tool von Joost de Valk
WP Permalauts Umlaute auflösen

Ja, das war es mit meinen Plug-Ins.

Ich glaube das sicherlich bei vielen auch neue Plug-Ins mit in die Installation eingeflossen sind. Da aber die WP-Installationswoche um ist, wird da wohl niemand mehr von berichten. Schade eigentlich. Oben sehr Ihr meine momentan installierten Plug-Ins. Sollten wieder welche dazukommen oder wegfallen, dann werde ich die Liste aktualisieren.

Werbung

Für die Werbung habe ich ja nun Adrotate eingebaut. Das bringt mir die Möglichkeit individueller Werbung einzubauen, aber auch mit Short-Codes in den Artikeln zu arbeiten. So habe ich ein Werbebanner unter die Artikel und Seiten eingebaut.

Dort scheint auch einer schon draufgeklickt zu haben.

Im Amazon-Programm ist noch nichts passiert. Das liegt aber eher daran, dass die richtigen Keywords noch nicht da sind, wo diese hinsollen. Das wird aber sicherlich noch kommen.

Weiterhin stehe ich mit einem Hersteller in Verbindung und möchte das dieser bei mir sein Werbebanner platziert. Mal schauen ob er sich darauf einlässt.

Statistik

image

Im Gegensatz zu den letzten Wochen normalisiert sich die Statistik ganz langsam. Lag in der letzten Woche die durchschnittliche Besuchsdauer noch bei 25 Sekunden, ist dieser nun auf 1 Minute 9 Sekunden gestiegen. Die Anzahl der Seitenaufrufe pro Besuch hat sich auch erhöht. Das ist ein gutes Zeichen für guten Content.

Trotzdem dominiert natürlich immer noch die NSC. Ich denke, dass es auch diesen Montag zu einem Besucheranstieg kommt, sobald dieser Artikel bei der NSC eingetragen ist.

Ausgabe / Einnahmen

Es sind im Moment keine weiteren Ausgaben dazu gekommen. Dafür kann ich meine erste Einnahme verzeichnen.

Ich hatte in der letzten Woche keinen unerheblichen Zeitaufwand um die Artikel zu erstellen und sich auch mit der Seite zu beschäftigen. 15 Stunden habe ich investiert und meine Nische vorangebracht.

  Ausgaben Einnahmen Aufwände
Woche 0.1 4,84 € - 2h
Woche 1 9,88 € - 4h
Woche 2 0 € - 10 h
Woche 3 0 € - 9,5 h
Woche 4 0 € 0,34 € 15 h
Summe 14,72 € 0,34 € 40,5h

Damit bin ich recht zufrieden und merke ja das es voran geht. Gut 0,34 € sind weniger als 1 Cent die Stunden, aber das wird sich ändern. 

Ausblick

Was wird also in der nächsten Woche passieren? Mein Thema Nr. 1 ist und bleibt die Contenterstellung. Damit muss ich weiter machen um dem Google-Bot Futter zu geben. Hier wird es vor allem um die Hersteller gehen. Damit sollten dann auch klarer Kauf-Content entstehen und mit der Entwicklung der Rankings sollten dann auch langsam die ersten Verkäufe kommen.

Außerdem werde ich meine vorsichtige Linkstrategie weiter verfolgen. Hier konnte ich erste Backlinks setzen. Das lag mit der Recherche zusammen.

Der erste Kontakt zu den Herstellern ist auch gesetzt. Vielleicht entsteht dort recht frühzeitig einiges an Geschäft. Das muss man aber abwarten. 

Links

Peer Wandiger – SIN

Martin Mißfeld – tagSeoBlog

Hauptseite NSC2014: Nischenseiten-Guide

Meine Reports auf dem Guide: Teilnehmer-Reports von mir

Meine Nischenseite: LED-Taschenlampen

3 interessante Nischen:


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...
Wochenrückblick 4: Ranking Seite 1, Recherchen, Content und Nachinstallationen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge