Wochenrückblick 2: LED-Taschenlampen und der Content

Die Woche 2 ist nun um und ich habe im Zuge der Nischenseitenchallenge NSC2014 wieder einiges auf meiner Nischenseite getan. In dieser Woche stand alles im Auftrag des Contents, sprich es galt die Nischenseite mit Leben und Inhalt zu füllen.

In der letzten Wochen galt ja das Hauptaugenmerk auf der Installation und den ersten Schritten der Nischenseitenerstellung. Meinen ersten Beitrag könnt Ihr hier unter WOCHENRÜCKBLICK 1: NSC2014 UND DIE TASCHENLAMPENNISCHE nachlesen.

Diese Woche habe ich mich um den Inhalt gekümmert. Dabei galt es einige Design-Problemchen zu umschiffen und sich mit der Nische intensiver zu beschäftigen.

Was habe ich also getan.

Blog vs. statische Seite

Das ich meine Nischenseite ebenfalls auf dem System von WordPress gegründet habe, ist ja jedem bekannt. Einige der Teilnehmer erstellen auch einen Blog mittels WordPress.

Ich wollte aber von Anfang an eine statische Seite erstellen und habe dies auch nun weitestgehend umgesetzt. Hintergrund ist, dass für mich persönlich ein Blog immer gewisse Erwartungen beim Leser erzeugt. Bei mir ist es so, dass ich erwarte, dass ein Blog aktuell ist. Sehe ich, dass der letzte Artikel im Jahr 2013 oder früher geschrieben wurde, geht bei mir im Kopf gleich eine Schranke hoch. Sprich, wenn der Blog nicht aktuell ist, können es die Empfehlungen auch nicht sein.

imageDiesen Effekt vermute ich bei anderen Lesern auch und daher wollte ich gleich von Anfang an vermeiden, dass meine Seite einen Blog-Anstrich erhält.

Ich habe mich also ans Design und an das Theme gemacht und geschaut, wie ich am geschicktesten eine statische Seite mit WP aufbauen kann ohne gleich alles umprogrammieren zu müssen.

Das hat mich doch eine ganze Ecke an Zeit gekostet.

Natürlich musste auch ein Impressum her. eRecht24 ist hier für mich immer noch die beste Anlaufstelle.

Google Analytics habe ich ja schon in der ersten Woche aktiviert und die Seite wurde nun auch bei den Webmaster Tools eingetragen. Mittlerweile sind auch die Unterseiten indexiert.

Inhaltserstellung

Das ist einer der größten Zeitfaktoren in der NSC und sicherlich auch einer der Faktoren zu dem die meiste Disziplin gehört. Während ich mich in meinen Blogs recht gut in der Thematik auskennen, fällt es mir in der Nische noch schwer Inhalte zu erstellen.

Natürlich kann ich Texte kaufen, aber da ich diese nur schwer nach Mehrwert bewerten kann, halte ich es lieber so, dass ich die ersten Texte selbst erstelle. Das bringt mich viel Tiefer in die Thematik.

So habe ich fast 4-5 Stunden allein für die paar Texte auf der Seite gebraucht.

Dazu kommt, dass ich einige schematische Darstellung meiner Nische gezeichnet habe. Dies kostet immer Zeit. Bringt aber viel, wenn die Besucher so etwas auf der Seite sehen.

Jemand der Beschreiben kann wie sein Nischenprodukt aufgebaut ist, dem wird automatisch auch zugeschrieben, dass er sich damit auskennen muss. Reputation heißt hier die Devise.

Affiliate bzw. Werbeschaltung

Ich habe von vornherein Werbung in die Seite eingebaut. Dies zwar nicht auf der Hauptseite, aber direkt darunter.

Meine Begründung dafür? Wer, außer der Nischenseiten-Teilnehmer, sich für einen der unteren Artikel interessiert, hat sein Interesse schon bekundet und damit ist eine Kauf-Affinität schon gegeben.

Klickt jemand also auf beliebte LED-Taschenlampen, dann interessiert er sich dafür, was andere gekauft hatten. Damit ist er im Kaufprozess.

Statistik

Das die NSC für Besucher sorgt, dachte ich mir schon. Das es aber in diese höhen geht, hatte ich nicht vermutet.

Die Besucherzahlen muss man also zu 100% den Teilnehmern und interessierten Lesern der NSC2014 zuschreiben. Mittlerweile sind es wohl schon 100 Teilnehmer. Wobei ich denke, dass so langsam die ersten wieder abspringen werden.

Mich interessiert sehr, wer zum Schluss übrig bleiben wird.

Waren es in der ersten Woche noch 24 Besuche, so ist es in dieser Woche auf 166 Besuche angestiegen. Mittlerweile sind mehr 321 Seitenaufrufe eingetroffen. Die Besuchsdauer und auch die Seiten pro Besuch zeigen aber woher und welche Besucher hier auf der Nischenseite unterwegs sind.

Das wird sich sicherlich im Laufe der Wochen jetzt etwas ändern.

image

Schaut man sich die Verteilung der Besuche über die Referals an, also woher die Besucher kamen, dann sieht man eine sehr erfreuliche Sache:

image

Mein erster Besucher von Google kam diese Woche vorbei. Leider wird das Keyword nicht gezeigt. Ist also versteckt. Naja, dann müssen mehr Besucher her.

Das sich 2 Besucher über feedly angemeldet haben, ist erstaunlich. Ich habe zwar den Feed drin, verlinke aber auf keiner der Seiten darauf. Naja, dann bekommen die beiden halt den neuen Feed immer mal wieder zugeschickt.

Internes – Sponsoring- und Kooperationsgespräche

Neben den offiziellen Wegen und gibt es natürlich auch Dinge die eher im Hintergrund ablaufen. So stehe ich in Kontakt mit einem möglichen Sponsor meiner NSC2014.

Ich weiß das es recht spät dafür ist, aber es liegen noch 11 Berichte + Abschluss + Nachbetrachtung an. Warum sollte das einen Sponsor nicht interessieren. Der Zulauf zur Challenge ist hoch und damit auch das Interesse der Sponsoren.

Weiterhin habe ich erste Kontakte in der Nische geknüpft und versuche hier mittels bestimmter Kooperationen einiges herauszuholen. Hier bin ich gespannt, was dabei raus kommt. Zumindest wissen einige Hersteller nun, dass es mich gibt.

Ich bin ja schon immer für offene Kommunikation und das Reden gewesen. Es kann nur gutes dabei entstehen. Man sollte natürlich nicht mit seinen Hauptkonkurrenten sprechen, aber mit allen anderen schon.

Ausgabe / Einnahmen

Bis auf einen zeitlichen Invest habe ich diese Woche noch nichts weiter ausgegeben.

  Ausgaben Einnahmen Aufwände
Woche 0.1 4,84 € - 2h
Woche 1 9,88 € - 4h
Woche 2 0 € - 10 h
Summe 14,72 € - 13h

Ausblick

Mein kompletter Fokus wird für die Woche 3 auf der Content-Erstellung liegen. Das muss einfach sein. Ich hoffe hier in Woche 3 ungefähr 80-90% des Schlussendlichen Content aufgebaut zu haben.

Weiterhin werde ich den Sponsoring- und auch den Kooperationsgedanken weiter führen und hier noch mehr mit entsprechenden Leuten reden.

Wichtig ist auch die Verlinkung. Hier werde ich erste zarte Schritte gehen und anfangen, ein entsprechendes Linkprofil aufzubauen. Im Gegensatz zu vielen anderen werde ich z.B. keine eigenen FB, Google+ oder Twitter-Seiten erstellen.

Diese Seite soll ja nicht durchgängig gepflegt werden müssen, sondern diese Seite soll ein passives Einkommen generieren. Das ist das Schlussziel dafür.

Links

Achja, hier noch ein wenig Linkjuice von mir:

Peer Wandiger – SIN

Martin Mißfeld – tagSeoBlog

Hauptseite NSC2014: Nischenseiten-Guide

Meine Reports auf dem Guide: Teilnehmer-Reports von mir

Meine Nischenseite: LED-Taschenlampen

3 interessante Nischen:

  • Ben Müller mit der Nische für 4k-Smartphones – Hauptblog
  • Sabrina von SEOdiaries baut eine Taucher-Nischenseiten
  • Tobias von Paid4Blog mit seiner Barttrimmer24 – Nische

So, dass war es wieder von mir. Bis nächste Woche und schaut ab und an mal bei meiner Taschenlampenseite vorbei. Und wer ne LED-Taschenlampe braucht…Ihr wisst ja jetzt wo Ihr diese findet. Genau unter: www.taschenlampe-led.info


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...
Wochenrückblick 2: LED-Taschenlampen und der Content, 1.0 out of 5 based on 1 rating

12 Kommentare

  • Pingback: Wochenrückblick 2: Inhalt, Blog vs. stat. Seite, Statistik und mehr › Nischenseiten-Guide

  • Hi, erstunlich hoche Besucherzahlen hast du. Daran sieht man, wie start diese NSC verfolgt wird.

    Das interessiert mich aber auch: “Mich interessiert sehr, wer zum Schluss übrig bleiben wird.”

    Bin gespannt was du noch aus deiner Nische machst!

    VG

  • Hallo Stefan, gratuliere zum ersten Google-Besucher ;-))))

    Hoffentlich werden´s bald schon mehr – konntest Du schon erste Rankings verzeichnen? Derzeit verzerrt mir zwar die NSC die direkte Statistik auf meine Nischenseite, wie bei Dir, aber vielleicht macht sich das ja schlußendlich beim Ranking bemerkbar… – ich bin gespannt!

    Wie gehst Du eigentlich bei der Content-Erstellung vor? Woher kommen die Themen?

    • Hallo Ben,
      danke. Ich hoffe doch das es bald mehr werden.
      Da ich ür die Seite kein SEO-Tool verwende, beobachte ich die Rankings nur indirekt über die Wemaster Tools. Die zerren aber ein wenig hinterher. 3 Tage soweit ich mich erinnere.
      Der Content kommt in erster Linie aus dem Kopf. Ich bin nicht dafür eine Nische aufzubauen, bei der man nicht wenigstens die Grundlagen selbst erstellen kann. Daher habe ich auch die Aufbau-Artikel geschrieben und recherchiert wie eine Taschenlampe mit LED aufgebaut ist. So schwer ist das ja nicht.
      Ansonsten komme n viele Contentideen von Konkurrenten, von Herstellern oder aus Forenbeiträgen. Es gibt wirklich ein Forum für LED-Taschenlampen. Erstaunlich oder? Da bin ich seit 1 Stunde angemeldet und meine Signatur steht auf … na Rate mal :-)
      Ich denke das wird sich legen. Im Moment bin ich gute Hoffnung das der TRaffic für mehr Aufmerksamkeit bei Google sorgt, aber das sind nur Vermutungen.
      Viele Grüße
      Stefan

  • Wow da hast du ja einiges geschafft.
    Viel Glück weiterhinn mit deiner Nische :P

  • Cool erster Google Besucher. Ja das mit dem Content kenn ich. Aber bleib dran.

  • Pingback: Status Report #02

  • Jepp – der Trust ist wie Du auch schon gesagt hast mit das wichtigste – und den erhält man natürlich auch wenn man weiß von was man redet – somit gebe ich Dir absolut Recht wenn Du, wie ich auch, gerade die ersten Artikel selber schreibst – die ersten Artikel sollten nicht nur passen – sie müssen!

    Wir haben bereits die ersten Rankings bekommen – guckst du: http://nischenseiten-challenge.de/nsc2014-nsc14-neue-rankings-erste-top-ten-platzierung-und-ein-fauler-bing/

    würde mich freuen wenn du vorbeischaust ;-)

    • Hallo Ben,
      das ja super. Schon in den Top-10? Ich hab gerade ne kleine Verzögerung. Mich hats seit gestern Morgen aus den Latschen gehauen. Ich hoffe ich komme morgen wieder an den Rechner und kann ein wenig was tun.
      Viel Erfolg weiterhin und viele Grüße
      Stefan

  • Pingback: Nischenseiten-Challenge 2014: Zentrale - webfixiert.de - Ihre Onlinehilfe!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge