News: Die Seitwert-Keyword-Offensive

Ich habe gerade durch meine E-Mails geblättert, als ein PING mir bestätigte das eine neue E-Mail eingegangen war. Von dem Dienst Seitwert habe ich den Newsletter erhalten. Den Dienst Seitwert habe ich schon mehrfach vorgestellt. Daher sollte er jedem Stammleser hier bekannt sein. Andere können sich den Dienst entweder hier im Blog unter BEWERTUNG UND VERBESSERUNG DES BLOGS (SEITWERT.DE) anschauen oder gehen direkt zu Seitwert*.

Dieser Dienst schreibt nun im Betreff des Newsletters Die Seitwert Keyword-Offensive. Ich habe mir natürlich die E-Mail angeschaut und habe mich auf die Offensive eingelassen.

Ob diese Keyword-Analyse wohl was bringt und was dahinter steckt, erfahrt Ihr nun in diesem Artikel.


Die Aktion von Seitwert.de

Newsletter - Seitwert Keyword-AnalyseMit dem Newsletter von Seitwert habe ich also die Aktion zugeschickt bekommen. Es ist ja nicht so ungewöhnlich, dass die SEO-Agenturen und Tool-Hersteller potentielle Kunden suchen und damit auch bei Bestandskunden die höheren Pakete an den Mann bringen möchte.

Daher werden per Newsletter immer mal wieder Aktion geplant und an die eingetragenen Leser verschickt. Gut, bei mir führt so etwas dazu, dass ich gleich mal drüber berichte.

Im Newsletter heißt es, das man sicherlich eine klare Vorstellung hat auf welches Keyword man seine Seite ausrichtet. Gut, dass bezweifle ich mal bei vielen Seiten. Das ist aber nicht das Thema.

Seitwert möchte nun meine Webseite, in dem Fall mein Astronomie-Blog, mit einem Keyword analysieren.

Wer natürlich selbst in den Genuss solcher Aktionen kommen möchte, sollte sich in den Newsletter von Seitwert eintragen. Dazu geht Ihr einfach auf die Seitwert*-Homepage und klickt dann auf Registrieren. Keine Sorge, auch wenn es so aussieht, Ihr braucht KEIN kostenpflichtiges Paket kaufen. Scrolled einfach unter die Paketbanner und klickt dort auf Paket-XS auswählen. Das ist das Paket zum Testen des Dienstes.

Bei der Registrierung könnt Ihr Euch für den Newsletter anmelden.

Ich bin also gleich mal auf die Seite des Newsletters gesprungen und habe dort meine Domain www.clearskyblog.de und ein Keyword eigegeben. Das war heute am 04.03.2014 gegen 13:00 Uhr. Nun warte ich auf eine Rückmeldung.

Was mich wunderte ist die Angabe der E-Mailadresse. Aber ein kurzer Blick in den Newsletter, zeigte das Seitwert sich hier absichern will. Es ist nur pro E-Mailadresse eine Auswertung erlaubt. Damit sichert man sich ein wenig gegen Spam und auch gegen SEO’s ab, die Ihre Seiten mal eben mit Seitwert testen wollen.

Die Rückmeldung 11.03.2014

Boah, ich hab eigentlich schon gar nicht mehr mit einer Rückmeldung gerechnet. Heute ist diese in meinem Posteingang gelandet.

Ich habe also nun meinen Bericht erhalten und ungefähr das bekommen, was ich erwartete habe.

Ein sauber Strukturierten Bericht mit entsprechenden Hinweisen zur Verbesserung. Schade das ich mit der NCS2014 und meiner Nischenseite noch nicht so weit war, dann hätte man das da schon mal testen können.

Ich habe mich aber dafür entscheiden meinen Astronomie-Blog zu testen und dort das Keywort “Teleskop kaufen” prüfen zu lassen.

Warum? Na weil diese Keyword-Kombination eine der wenigen ist, mit der man diesen Bereich monetarisieren kann.

Der Bericht

Seitwert Tagwolke - Onpage optimierungWie schon gesagt, ist der Bericht sehr gut strukturiert. Es ging hierbei ja um eine SEO Analyse und dabei um die Onpage-Analyse.

Begonnen wird mit eine Tag-Wolke zu den einzelnen Analysearten und –formen.

Grün, gelb, rot sollte jedem etwas sagen oder? Die Größe der Schrift gibt an, wie relevant das Thema für die Suchmaschinenoptimierung ist. Damit ist klar, dass ich mit dem Keyword am Blog noch einiges tun muss.

imageAnschließend geht es durch die Webseite und jedes dieser Tags. Als Beispiel habe ich mal ein Tag herausgegriffen und zeige diesen im Bild.

Damit kann ich also nun durch den Blog gehen und meine gesamte Webpräsenz gut auf das Keyword auslegen, wenn ich denn möchte.

Der Bericht zeigt aber nicht nur die Keywordrelevanz an, sondern geht noch einen Schritt weiter. Ca. die hälfte des Berichtes wird von den Seitenfaktoren eingenommen. Das sind die Faktoren, die nichts mit dem Keyword zu tun haben.

Dabei geht es dann um so tolle Sachen wie Länge des Seitentitels oder Sitemap oder auch das HTML/Content-Verhältnis
Das sind ja alles Maßnahmen die den Blog selbst voranbringen, auch wenn dieser nicht auf DAS eine Keyword optimiert ist. Im Falle meines Astroblogs also die wichtigeren Faktoren, da ich sehr viel über viele Themen der Astronomie schreibe.

Fazit

Als Newsletter-Leser von seitwert.de diese einmalige Optimierung erhalten zu haben, hat mich gefreut. Einiges kann man immer verbessern und wenn es nur 1 oder 2 Kleinigkeiten sind, ist es eine Verbesserung. Der Aufwand war nicht hoch und da seitwert.de eh meine E-Mailadresse hatte, spielte die Angabe der E-Mail keine Rolle.

Ich bin froh über solche Angebote und habe die Gelegenheit genutzt. Vielleicht meldet sich der ein oder andere nun auch zum Newsletter von Seitwert an.

Ein wenig lang fand ich aber die Rückmeldezeit. Auch wenn es ein kostenloses Angebot war, finde ich 6-7 Tage wirklich lang. Vor allem, da ja solche Dinge leicht automatisiert werden können.

Da steckt ja nicht viel hinter. Trotzdem vielen Dank für die kostenlose Analyse. Nehm ich gern in 6-7 Wochen noch einmal in Anspruch für meine Nischenseite.


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge