Woche 1 der Nischenseiten-Challenge 2014 (und ich mach mal mit)

Wer im Internet unterwegs ist und sich mit Themen wie Nischenseiten oder auch Nischenblogs beschäftigt, kennt auch die Nischenseiten-Challenge von Peer Wandiger. In diesem Jahr treten Martin Mißfeld (vom tagseoblog.de) und Peer Wandiger (von http://www.selbstaendig-im-netz.de/) in einer Challenge gegeneinander an und probieren eine Nischenseite möglichst profitable aufzubauen.

Dabei wird ein Thema 13 Wochen lang bearbeitet und am Schluss wird Bilanz gezogen. Natürlich können auch andere an der Challenge teilnehmen und daher habe ich mich hier entschlossen mit dabei zu sein.

Wie die erste Woche aussieht und was hier zu tun ist, wird in dem nun folgenden Artikel beschrieben.

Damit ich nicht allen Lesern hier erklären muss, was die Challenge ist und warum diese nun Nischenseiten-Challenge heißt, möchte ich hier eine kleine Link-Orgie am Anfang feiern.

Es gibt eine Webseite zur Challenge: http://www.nischenseiten-guide.de/. Dort sind die Regeln und andere nützliche Infos zu finden.

Hauptquartier der Challenge bei Peer: Nischenseiten-Challenge Hauptquartier

Artikel zur Woche 1 bei Peer: Startartikel (03.03.2014)

Artikel zur Woche 1 bei Martin: Meine neue Nischenseite: Thema und Vorgehen

Superclix.de - das Partnerprogramm - NetzwerkEinen kleinen Hinweis gibt es noch. Superclix ist Sponsor der Veranstaltung.

Das erst einmal zur Linkorgie.

Wöchentlich erscheint hier ein Artikel zur Challenge. Eigentlich mit dem Ziel am Montag mit einem Report aufzuwarten. Leider war ich gestern verhindert und konnte den Artikel auch nicht entsprechend vorschreiben.

Daher fängt meine Nischenseitenchallenge am 4.3.2014 an.

Wer sich nun oben alle Seiten durchgelesen hat, der sollte nun Wissen das es bei der Nischenseitenchallenge um den Aufbau einer Nischenseite geht.

Ähnlich wie Martin in seinem Bereich habe ich mir einige Gedanken gemacht und habe meine Domain schon mal registriert.

Meine Motivation und meine Nische

Ich habe mir eine zeit lang Gedanken über eine möglich Nische gemacht und probiert hier mit den mir zur Verfügung stehenden Tools eine Nische zu finden.

Da ich in dem Bereich der Affiliate-Seiten noch eher als Anfänger unterwegs bin, fällt es mir natürlich etwas schwer mit Bauchgefühl und Erfahrung an die Sache heranzugehen. Ziel ist es aber aus der Challenge entsprechend zu lernen, andere daran teilhaben zu lassen und sich um den Aufbau einer Affiliate-Seite zu kümmern.

Das zur Motivation. Nun zur Nische selbst.

Ich blogge schon eine ganze Weile und das hier auf dem Nischenblog. Man sieht also, ganz so unbedarft bin ich nicht. Aber es geht hier ja nicht ums Bloggen, sondern um Affiliate-Seite und das behandeln der gefundenen Nische.

Ich habe mir also viele Gedanke gemacht und bin zum Schluss bei einem Produkt gelandet, welches sich einfach Bewerben lassen sollte. Meine Kriterien waren:

- etwas technisch schon bekanntes
- technologisch neu
- Preissegmente von klein (10-15 €) bis hochpreisig (200-300 €)
- Gebrauchsgegenstand
- für spezielle Zielgruppen

Ich bin nach einigem hin und her auf Taschenlampen gekommen. Und zwar hier die erste Spezialisierung: LED Taschenlampen.

Dieses Produkt ist schon eine Zeit lang am Markt. Ist aber trotzdem für viele immer noch als technologische Neuerung. Da wie bei Martin hier aber die Hauptkeywords besetzt sind, habe ich eine Domain geordert, die einen Info-Charakter hat: http://www.taschenlampe-led.info/

Ich werde also hier gar nicht den Verkauf des Produktes selbst hervorheben, sondern ich werde die Informationen zum Produkt Taschenlampe und LED geben. Dabei also auch als Berater und Einkaufsführer dienen.

Es gibt einige spezielle Bereiche bei denen Lampen zum Einsatz kommen. Diese möchte ich durch spezialisierte Artikel auf mein Angebot aufmerksam machen und darüber natürlich die Einnahmen generieren.

Damit steht meine Nische fest und ich werde diese in den nächsten Woche parallel zu Peer und Martin und auch zu Mr. Heu-Kaufen (Florian Gollob) beackern.

Supergünstige Angebote von STRATO - Hier klicken!

Aufgaben diese Wochen

Wundert euch bitte nicht, dass hier schon eine WP-Installation drauf ist. Wenn ich eine Domain kaufe, dann tue ich dies bei Strato. Und wenn ich dann die Orderzusage bekomme, ist das erste was ich tue eine Datenbank + WP-Installation aufzusetzen. Das geht bei Strato (zur STRATO Startseite*) halt sehr einfach mittels des Assistenten.

In dieser Woche wird es im wesentlichen um den Aufbau gehen. Damit habe ich ja nun schon begonnen.

Wichtig ist zu wissen, dass hier in den wöchentlichen Reports sowohl die einnahmen, als auch die Ausgabe aufgelistet werden.

Die Tabelle sehr Ihr unten und anschließend auch in jedem neuen Artikel zu Serie.

Diese Woche wird es also um das Design gehen. Weiterhin werde ich Ideen für den Inhalt sammeln. Es gibt in meinem Thema sehr viele Unternischen, die alle mitbehandelt werden können. Damit sollte man einige Leser mehr auf die Nischenseite bekommen.

Einnahmen und Ausgaben

Die Einnahmen und auch die Ausgaben, sowie die Aufwände sollten hier ungefähr stehen. Natürlich kann man nicht immer alles in Minuten und Sekunden angeben. So ist das Suchen nach einer Nische nicht immer zu beziffern. Das prüfen der Nische schon, aber nicht der Aufwand für die gedankliche Arbeit.

Woche 0.1

Ich schätze das ich so mit Prüfung der Nische auf 2 Stunden kommen. Die Ausgaben für die Webseite beträgt momentan 1,49 pro Monat. Das sind für die 13 Wochen also 4,84 €

Da ich mit dem Aufbau der Webseite noch nicht begonnen habe, kann ich hier noch keine Stunden anrechnen.

Da die Kosten und die einnahmen ja immer Rückwirkend betrachtet werden, die Aufwände ja auch, werde ich mit Woche 0.1 anfangen. Meine kleine Vorarbeit kann ich auch in Woche 1 einrechnen, aber das muss ja nicht sein.

  Ausgaben Einnahmen Aufwände
Woche 0.1 4,84 € - 2h
Woche 1      
Summe 4,84 € - 2h


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...
Woche 1 der Nischenseiten-Challenge 2014 (und ich mach mal mit), 2.8 out of 5 based on 4 ratings

12 Kommentare

  • Ich bewundere dein Durchhaltevermögen und ein Ansporn für ein AffiliateBlog, ich habe mich selbst daran versucht…leider vergebens.
    Wenn ich deinen Blog hingegen sehe, welche ich im übrigen über Google gefunden habe (hätte man meinen damals nie!), muss ich mich echt Löbend äußern! Auch die Artikel sind Erste Sahne ;)

    Grüße Heinrich

  • Ein sehr interessanter Artikel, in dem es um eine Challenge, vordergründung zwischen zwei bekannten Bloggern geht, wo jedoch auch jeder Teilnehmen kann. Ich werde die Challenge gerne verfolgen und bin auf das Resultat sehr gespannt. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg !

  • Auch ich drücke fest die Daumen. Hätte sogar dieses mal mitgemacht aber leider aus gegebenen Anlässen es sein lassen müssen.

    • Hallo Willi,

      danke fürs Daumen drücken. Wenn du nicht mitmachen kannst, dann komm halt hier vorbei und drücke hilf mir beim aufbauen meiner Nischenseite. Kritische Kommentare machen die Seite dann nur besser.
      Viele Grüße
      Stefan

  • Hallo Stefan,
    wie willst du die Monetarisierung realisieren? Mit Amazon? Bei der Zielsetzung unserer Nische haben wir wirklich Parallelen bei der Planung gehabt – auch wir haben einen ähnlichen Produktrahmen gesteckt bevor uns Kommisar Zufall eine neue Nische gebracht hat – siehe hier: http://nischenseiten-challenge.de/nsc2014-start-brainstorming-kommisar-zufall/

    • Hallo Ben,
      ein sehr interessantes vorgehen habt Ihr be ech beschrieben. Ja, meistens ist es doch eher der Zufall, der uns zur Nische führt. Hab gerade Dein Kommentar und Deinen Beitrag auf dem iPad gelesen. Jetzt am Mac muss ich aber auf Deinen Blog. Ich muss was zu Social Media und Nischenseiten schreiben. Bis gleich! :-)
      Stefan
      P.S. Interessante Domain hast du Dir gesichert. Wann war das?

  • achso… – Du die habe ich im Februar 2014 geholt… gut gell ;-)

    • Bin im Februar auch mal drauf gestoßen ;-) aber hab gesehen das es nicht die “echte” war. Ja, ich finds gut. Zeigt das Peer zu langsam war und das Du kreativ bist. Zeigt auch Dein Thema in der Challenge. Ihr scheint doch zukunftsträchtig zu suchen. Viele, einschließlich mir, gehen ja eher in die existierenden Produkte. Halt aus der Erfahrung heraus. Aber Dein vorgehen hat mich ein wenig inspiriert. Daher bin ich schon wieder bei meinem Hoster unterwegs ;-)
      VG,
      Stefan

  • HiHi – ich kenn das nur zu gut… wenn Du wüsstest was bei uns noch alles schlummert derzeit… davon mehrere Geschichten die wirklich vielversprechend sind, aber eins nach dem anderen… – wir haben ja nicht nur unsere Seiten sondern auch so ein paar Kunden die auch unsere volle Aufmerksamkeit benötigen… ;-)

    Ja – irgendwie glaub ich dass unser Spirit den wir irgendwann mal in dem Slogan “one step ahead” manifestiert haben, mittlerweile sich in unsere Projekte durchschlägt… ;-)

  • Pingback: Nischenseiten-Challenge 2014: Zentrale - webfixiert.de - Ihre Onlinehilfe!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge