Auswertung meiner Blogparade: Wie bekommt man gezielt Besucher auf einen Blogartikel

Am 14. Februar 2013 habe ich hier im Blog eine Blog-Parade gestartet und aufgerufen einen Artikel zu der Frage “Wie bekommt man gezielt Besucher auf einen Blogartikel” zu schreiben.

Einige Blogger sind meinem Aufruf gefolgt und haben einen Artikel dazu verfasst. Diese Artikel habe ich mir natürlich angeschaut und möchte heute meine Blogparade auswerten.

Was die Blogger dazu gesagt haben könnt Ihr hier lesen.

Die Idee der Blogparade war es eine Frage zu meinem 10.000 Besucherexperiment zu stellen. Nämlich wie Ihr es schafft gezielt Besucher auf einen Blog zu bekommen.

1 Monat hattet Ihr Zeit einen Artikel dazu geschrieben und dafür das mein Blog immer noch recht klein ist, haben 10 Blogger einen Artikel dazu verfasst.

Es sind sehr interessante Tipps dabei herausgekommen und viele davon werde ich

Diese 10 Artikel möchte ich hier vorstellen.

Erfolgreich und Selbständig

imageAuf dem Blog Erfolgreich und Selbständig findet Ihr den Beitrag zu meiner Blogparade unter dem Artikel Wie bekomme ich gezielt Besucher in meinem Blog.

In dem Artikel wird empfohlen gleich auf mehrere Kommunikationskanäle zu setzen. Auch AdWords kann helfen einen einzigen Artikel zu pushen.

Was recht interessant ist, ist der Tipps mit dem E-Mailmarketing. Das habe ich persönlich noch gar nicht ins Auge gefasst. Vielleicht verschenke ich aber hier sehr viel potenzial.

1001 Erfolgs-Geheimnisse

imageDer Blog 1001 Erfolgs-Geheimnisse hat seinen Artikel unter dem Namen Wie du 10.000 Besucher auf einen Blogartikel bekommst veröffentlicht und dort seine Tipps zum Besucherfinden nieder geschrieben.

In 3 Möglichkeiten und sehr ausführlich werden hier die Tipps zum Besucherfinden dargelegt.

Hier werden die Möglichkeiten beschrieben, die ich in meinem Experiment auch schon verwende. Trotzdem kommen 1-2 Tipps dazu etwas leicht anders zu machen um die Besucher auf einen Artikel zu leiten.

Sehr ausführlich wurde hier erklärt, wie man an Besucher kommen kann und welche Strategien man verfolgen sollte. Ein sehr lesenswerter Artikel.

Infopool für Webmaster und Blogger

imageDer dritte Artikel kam vom Blog Infopool für Webmaster und Blogger und trägt den sprechenden Namen Traffic auf eigene Blogartikel.

Hier bekommt man die Vorteile des sozialen Netzes erklärt. Doch auch die kritische Betrachtung um 10000 Besucher auf einen Artikel zu bekommen, fand ich sehr interessant.

Skeptische Beiträge lese ich sehr gern, da diese meist besser die Realität wiederspiegelt und auch Aufmerksam mit dem Thema umgeht. Sehr schöner Beitrag.

Blogger-Tipps.de

imageDer nächste Artikel mit dem Namen Leser für Blogartikel gewinnen kam von dem Blog Blogger-Tipps.de.

Hier wird als erstes auf die SEO-Maßnahmen für einen Artikel eingegangen. Man sollte sich genau Überlegen, wie man einen Artikel SEO-Technisch aufarbeiten kann. Dazu zählt natürlich auch die Keyword-Analyse.

Ansonsten findet man natürlich die üblichen Verdächtigen wie Google, Newsletter, social Media.

blogfrisch

imageAuf dem Blog blogfrisch findet man den Artikel: Projekt: Blog – gezielt neue Leser/Besucher erreichen.

Hier wird nicht so sehr das Augenmerk auf die Besucher eines Artikel gelegt, sondern es wird eher beschrieben, wie man generell Besucher auf einen Blog bekommt.

Dabei spielt das Design und die thematische Ausrichtung eines Blogs eine große Rolle. Aber auch Mittel zur Besuchergenerierung wie Blogparaden oder Gewinnspiele werden angesprochen.

Webworker-Blog

imageAuf dem Blog Webworker-Blog kann man sich in dem Artikel Mehr Besucher-Wie gezielt Besucher auf einen Blogartikel bekommen? schlau machen.

Hier wurden bisher solche Strategien gar nicht verwendet. Daher war die Blogparade hier für den Blog selbst schon hilfreich.

Er spricht hier einen Aspekt an, den ich bisher noch nicht betrachtet habe. Gastartikel schreiben. Wie man dort seinen Link zum Artikel platziert ist mir zwar unklar, aber es kann helfen Besucher erst einmal auf den Blog zu bekommen und damit auch auf den Artikel.

Brotle

imageNun zu einem Blog der erst einmal ganz anders an die Sache herangegangen ist. Auf Brotle kann man den Artikel 10.000 Besucher – ein Artikel – aber wie? finden.

Dort wird erst einmal damit angefangen, meinen 10000 Besucherartikel zu analysieren. Diese Betrachtung fand ich sehr interessant. Vielen Dank dafür.

Natürlich findet man hier auch einige Tipps und einer davon hat mich beeindruckt und zum Nachdenken gebracht. Facebook und die Möglichkeit durch eine Aktion dort genau für die 10.000 Besucher zu werben.

Hierbei werde ich mir mal überlegen, wie man so etwas angehen kann und ob das wohl von Erfolg gekrönt ist.

Geld verdienen im Internet 2.0

imageDer gut gemachte Blog Geld verdienen im Internet 2.0 hat mit seinem Artikel Wie bekommt man mehr Besucher auf einen Blogartikel? auch an der Blogparade teilgenommen.

Hier wird das Augenmerk wieder auf die Newsletter, Gastartikel und die sozialen Netzwerke gelegt. Vor allem beim letzteren gibt es hohes Potential das Ziel mit den 10000 Besuchern zu erreichen, wenn man sehr gut vernetzt ist. Das ist aber meiner Meinung nach eine Henne-Ei-Problem. Wenn man nicht viele Besucher hat, ist man noch nicht gut vernetzt. Wenn man gut vernetzt ist, dann hat man meist auch viele Besucher. Nun kann man aber die Besucherströme etwas lenken.

Guter Artikel um einen guten Überblick zu erhalten.

Pyeah!

imageDer Blog mit dem (merkwürdigen) Namen Pyeah! hat 3 Faktoren in dem Artikel 10.000 Besucher auf einen Artikel – Kennst du die 3 wichtigen Faktoren? angesprochen.

Hier gehen die 3 Tipps etwas weg von den Standardantworten auf meine Frage.

Also gibt es auch hier eine differenzierte Antwort auf meine Frage und damit finde ich den Artikel sehr lesenswert.

Das interessanteste an dem Artikel war der Zeigarnik-Effekt. Ich verrate hier natürlich nicht, was das ist. Wer es wissen möchte, muss sich schon den Artikel durchlesen.

welt der tutorials

imageDer letzte Beitrag zu meiner Blogparade kam vom Blog welt der tutorials. Der Artikel trägt die Überschrift Wie Besucher gezielt auf Blog leiten?

Im wesentlichen wird hier die Möglichkeit der Backlinks auf einen Artikel oder Blog besprochen.

Gut das kennt man, aber der Artikel tut etwas mehr. Es wird hier ganz klar und deutlich Beschrieben wie man am besten Kommentieren sollte ohne gleich als Heuchler oder Bettler dazustehen. Nicht ganz un-provokativ, aber sehr lesenswert.

Fazit: Meine Blogparade als voller Erfolg

Das waren die 10 Beiträge zu meiner Blogparade. Es sind viele sehr gute Tipps zusammen gekommen und ich habe durch die unterschiedlichen Ansichten sehr viel gelernt.

Meinen Artikel 10.000 Besucher auf einen Blogartikel – aber wie? (Experiment) werde ich damit auf jeden Fall behandeln und schon allein durch die Blogparade hat dieser wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Ich möchte daher auf diesem Wege allen Teilnehmern ein fettes Danke schön! aussprechen und freue mich über die sehr große Beteiligung.

Ich hoffe doch das Euch das Thema ebenso interessiert und Eure Leser davon genauso profitieren werden.


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

7 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge