Windows Live Writer auch für Windows 8

Vor kurzem habe ich ja meine Serie zum Artikel schreiben mit dem Windows Live Writer fertig gestellt. Angefangen habe ich die Serie noch mit dem WLW unter Windows XP. In der Zwischenzeit bin ich zu Windows 7 gewechselt.

Unter beiden Systemen funktioniert der Live Writer sehr gut und ich habe mich wirklich an das Programm zum Schreiben meiner Artikel gewöhnt.

Jetzt erreichte mich aber die Frage, ob es denn wohl den Windows Live Writer auch für Windows 8 gibt. Ob es diesen gibt und wo Ihr Ihn findet beantwortet dieser Artikel.

Der Windows Live Writer ist ein beliebter Offline-Editor mit dem man sehr bequem Artikel schreiben, veröffentlichen und bearbeiten kann.

Seine Stärken liegen nicht nur darin, dass man sich die Artikel in einem Vorschaufenster anschauen kann oder das die Artikel sehr leicht veröffentlicht werden können.

Nein auch die Möglichkeiten zum bearbeiten und formatieren der Artikel sind sehr hilfreich.

In meiner Artikelserie findet Ihr alle Möglichkeiten und Funktionen, die Ihr zum schreiben, formatieren und veröffentlichen von Artikel benötigt.

Übersicht über die Artikelserie

Teil 1 Installation und erster Start
Teil 2 Mit einem Blog verbinden
Teil 3 Artikel schreiben
Teil 4 Tastenkombinationen und andere Hilfsmittel
Teil 5 Bild und Links einfügen
Teil 6 Quellcodeansicht
Teil 7 Plug-Ins
Teil 8 Arbeiten mit dem WLW

Ich liebe zum Beispiel das Arbeiten mit ShortCuts. Also die Formatierung von Artikeln mittels Tastenkombinationen.

Das Erlaubt mir sehr schnell meine Artikel zu schreiben und wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, geht das auch sehr flüssig von der Hand.

Ich brauche keine lange Nacharbeitsphase um Artikel ins richtige Format zu konvertieren. Und wie im Teil 6 beschrieben, habe ich vollen Zugriff auch auf den Quelltext und kann schnell mal einen HTML- oder Script-Code in den Artikel einbauen.

Nun hat Windows vor kurzem ja Ihr neues Betriebssystem vorgestellt und alle neuen PC’s, Laptops und auch schon Smartphones werden mit Windows 8 geliefert. Ausgenommen sind natürlich Geräte auf Basis anderer Betriebssysteme.

Schon unter Windows 7 oder XP musste man eine Änderung bezüglich des Downloads vom Windows Live Writer hinnehmen. Das machte das Auffinden recht schwierig und ich denke, dass Microsoft viele Benutzer verloren hat.

Der WLW und viele andere Programme wurden in das Windows Essentials-Paket integriert und seit dem gehen meiner Meinung diese Helferlein ein wenig unter.

Auch unter Window 8 ist das so geblieben und daher findet man den Windows Live Writer auch hier im Windows Essential 2012 Paket wieder.

Die Installation ist aber gleich geblieben. Ihr könnt Euch von der Webseite das Paketz laden und bekommt einen Web-Installer.

Hier die Homepage zum Windows Essential Paket 2012

Den Live Writer selbst könnt Ihr dann bei der Installation auswählen und wie gewohnt mit dem Tool Eure Artikel veröffentlichen.

Um die Funktionen vom WLW kennen zu lernen geht einfach auf die Windows Live Writer Seite. Diese ist halt nicht mehr so einfach zu finden, da der Live Writer nur noch unter den “weiteren Tools” rangiert. Etwas schade wie ich finde.

Dafür habe ich gerade über die Seite eine neue Funktion gesehen, die ich gar nicht kannte und auf die ich auch kein Augenmerk bisher gelegt habe.

Man kann hier mittlerweile eine Bing-Karte einfügen und damit seine Artikel mit Kartenmaterial versehen.

Ich habe dies mal hier ausprobiert und Euch mal meine Heimatstadt eingefügt. Das einfach mal als Test.

Kartenbild

Ich sehe das ich meine Serie wohl doch noch nicht abschließen kann. Ich werde also mal meine Artikelserie erweitern und einen neuen Artikel hinzufügen müssen. Dies aber dann an gesonderter Stelle.

Wer also schon ein Windows 8 System besitzt, der kann gern den Live Writer herunter laden. Es würde mich übrigens freuen Eure Meinung zum WLW unter Windows 8 zu hören. Wie funktioniert er, gibt es Neuerungen etc. Lasst einfach mal raus, wie der Live Writer unter Windows 8 so funktioniert.


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge