Nischenblog-Einnahmen im Juni 2011 (+237% Einnahmezuwachs)

Es ist wieder ein Monat vergangen und es wird Zeit die Nischen-Blog-Einnahmen für den Monat Juni 2011 zu präsentieren.

Vorab kann ich schon sagen, dass sich hier einiges getan hat und ich sehr zufrieden bin mit der Entwicklungen der Einnahmen. Das hängt sicherlich mit einigen Änderungen bei den Affiliate-Netzwerken zusammen und daran das sich die Besucherzahlen sehr gut entwickeln.

Mit einer Steigerung der Einnahmen von 237 % kann ich absolut zufrieden sein und ich werde weiterhin daran arbeiten die Einnahmen zu optimieren.


Clear Sky-Blog

Im Juni habe ich auf dem Clear Sky-Blog “nur” 23 Artikel veröffentlicht und das liegt doch weit unter meinem Schnitt. Sicherlich hat das mit meinem Zeitmanagement zum Ende des Monats zu tun gehabt. Hier war ich sehr viel unterwegs und das hat natürlich bedeutet, dass ich nicht die Zeit hatte jeden Tag einen Artikel zu schreiben.

Trotzdem konnten sich die Besucherzahlen sehr gut Entwickeln.

imageMit +71% mehr Besuchern zum Vormonat und mit +51% mehr Pageviews haben sich die Zahlen wieder an einen guten Wert angenähert. Im letzten Monat hatte ich ja einen kleinen Einbruch was die Besucherzahlen anging.

Beim Clear Sky-Blog habe ich ein wenig mit Affiliate-Werbung herumgespielt und meine Erfahrungen bezüglich Contaxe und Adiro in den Blog einfließen lassen. Beides hat sich ausgezahlt. Das werde ich aber bei den Einnahmen beschreiben.

Hier aber nun die absoluten Zahlen für den Clear Sky-Blog

Besuche im Juni: 5.578 (Vormonat: 3.271 )

Pageviews im Juni: 9.778 (Vormonat: 6.470)

Absolut eindeutige Besucher: 4.971 (Vormonat: 2.717)

BlogSG

imageTja, auf meinem Motorrad-Blog läuft momentan gar nichts. Ich habe den gesamten Mai über keinen einzigen Artikel geschrieben.

Trotzdem scheinen die älteren Artikel noch einige Besucher zu generieren und sogar Werbeeinnahmen lassen sich über diesen Blog realisieren.

Trotzdem komme ich langsam an den Punkt ob ich diesen Blog nun ganz abstoße oder doch eher nebenbei laufen lasse.

Ich muss mir hier mal intensiv Gedanken drüber machen.

Besuche im Juni: 461 (Vormonat: 749)

Pageviews im Juni: 766 (Vormonat: 1.326)

Absolut eindeutige Besucher: 429 (Vormonat: 661)

Geld verdienen mit Nischenblogs

imageDiesen Blog bezeichne ich für mich persönlich gerade als Blog der Rekorde. Nicht nur das ich den bisherigen Artikelrekord geschlagen habe, sondern auch von den Besucherzahlen und den Einnahmen hat dieser Blog alle Rekorde geschlagen.

Ich habe im Juni ganze 37 Artikel auf diesem Blog veröffentlicht und die Besucher sind um 103 % und die Pageviews um 76% gestiegen.

In absoluten Zahlen sieht das so aus:

Besuche im Juni: 959 (Vormonat: 473)

Pageviews im Juni: 2.304 (Vormonat: 1.307)

Absolut eindeutige Besucher: 613 (Vormonat: 281)

Blog-Einnahmen im Juni 2011

imageNun aber zu den Blog-Einnahmen aus dem Monat Juni und der sehr, sehr guten Entwicklung.

Wie oben schon angedeutet, habe ich mich in meinem Besucherstärksten Blog mit einigen Techniken im Affiliate- und InText-Werbung beschäftigt.

Das schien sich auszuzahlen.

Mit einer Steigerung von 237 % Plus konnte ich die Einnahmen dieses mal im mittleren, zweistelligen Bereich platzieren.

Mit 55,86 € bin ich sehr zufrieden mit den Einnahmen. Die gestiegenen Besucherzahlen scheinen sich hier direkt auszuwirken. Sowohl hier im “Geld verdienen Blog”, als auch im “Clear Sky-Blog”.

Hier aber nun zu den Zusammensetzungen:

Adsense: 16,88 €
Intext-Werbung: 1,36 € (Adiro+Contaxe)
Amazon: 19,20 €
Affiliate: 18,42 €

Über die vielen Bestellungen bei Amazon bin ich sehr glücklich. Ich muss aber auch sagen, dass dieser Wert nach meiner Erfahrung sehr dynamisch ist. Hier sind viele Besteller über meine Seite zu Amazon gewechselt, haben aber ganz andere dinge bestellt.

Adsense scheint sich sehr gut in meinen Blogs zu entwickeln. Ich habe im Juni einige ältere Artikel mit Adsense-Werbung ausgestattet und das scheint sich doch auszuzahlen. Das werde ich im Juli weiter verfolgen.

Die ersten Affiliate-Einnahmen freuen mich besonders. Das Testen mit unterschiedlichen Partnerprogrammen scheint sich auch hier bemerkbar zu machen. Schließlich sind das die ersten Einnahmen die ich über Zanox * und Superclix * generieren kann.

Ziele für Juli 2011

Nachdem sich die Einnahmen so gut entwickeln, werde ich den Fokus weiter auf das Testen legen und hier weiterhin vieles ausprobieren.

Natürlich ist ein weiteres Ziel die Artikelfrequenz so hoch zu halten. Im Clear Sky-Blog möchte ich wieder auf die alte Frequenz kommen und hier 1 Artikel pro Tag veröffentlichen.

[adrotate group=”4″]

image

Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

9 Kommentare

  • Hallo,
    interessante Einsichten. Wie ich gesehen habe, hast du nichts bzw. noch nichts über Trigami/Hallimash und ähnliche Dienste erwähnt. Wäre das etwas für dich?

    • Hallo Alex,

      ich bin sowohl bei Trigami als auch bei Hallimash angemeldet und ab und an flattert auch eine Anfrage rein. Viele passen einfach nicht und bei den Anfragen bei denen ich mich beworben hatte, kam ich nicht in die Auswahl. Hätte ich sicher dazuschreiben können, aber da es schon seit Monaten so geht, habe ich es dieses mal einfach weggelassen.
      Für den Astronomie-Blog scheint es sehr wenige Anbieter für Werbung zu geben. Lohnt sich vielleicht nicht.

  • Schöne Steigerung hast Du Dir da geleistet, Glückwunsch.

    Bei Trigami kommt bei mir leider so gut wie garnichts mehr, was mich reizen könnte :(

    Ich mache sehr gute Erfahrungen mit Textlink-Marktplätzen. Diese machen einen Großteil meiner Einnahmen aus.

    • Hallo Tobinger,
      da ich gerade die InText-Werber teste, kommt für mich der Textlink-Verkauf nicht in Frage. Ich weiß auch noch nicht ob ich in diese Richtung gehen möchte. sicherlich werde ich es mal antesten, aber dieser Werbeform gegenüber bin ich leicht skeptisch eingestellt.
      Trotzdem Danke für die Glückwünsche.

  • Hi,
    vll. befinden wir uns zurzeit auch noch im Sommerloch, wobei bei Trigami kaum etwas kommt – aber bedenke man, dass die Anzahl der dort angemeldeten Blogs mittlerweile schon so hoch ist, dauert es eine Weile bis man eine Ausschreibung bekommt. Bei Hallimash ist bei mir gerade tote Hose, immer wieder “Warteschlange, Warteschlange”.. Na ja.. Hast du mitbekommen, dass ein anderer Anbieter namens eBuzzing aus dem Bereich Social Media Marketing zu Trigami dazu gestossen ist?

    Dadurch will man den Bloggern mehr Möglichkeiten bieten. Schauen wir mal was sich so ergeben wird.

    • Hallo Alex,
      eBuzzing werde ich mir mal sicher anschauen. Danke für den Hinweis. Leider hört man im Moment aus allen Richtungen, dass die bezahlten Posts nicht mehr so gut laufen. Ob das nur eine temporäre Entwicklung ist oder ob dies sich verfestigt und diese Form der Werbung auf dem absteigenden Ast ist, kann ich nicht bewerten.

  • Hallo Stefan,

    Glückwunsch zu Deinem Blog und der Dokumentation der Einnahmen zu diesem Blog. Ich finde es sehr gut, wenn man Einnahmen aber auch Arbeitsaufwand gegenüber stellt. Es gibt sicherlich sehr viele, die zwar die Einnahmen haben wollen, aber den Arbeitsaufwand mit einem Blog scheuen. Andererseits macht es aber deutlich, dass man einen Blog dort betreiben sollte, wo man seine Leidenschaft verspürt.

    Nur über Leidenschaft, Spaß und dem Nutzen seiner Stärken wird man die Disziplin aufbringen, regelmäßig Artikel einzustellen. Ich bewundere Deine Disziplin fast jeden Tag einen Artikel einzustellen.

    Auf alle Fälle wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg

    René

  • Hey, sehr interessant was du dort schreibst, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass da noch das ein oder andere schief läuft. Versteh mich nicht falsch, aber ich finde 60€ aus 3 Blogs nach mehrmonatiger Laufzeit sind doch etwas mager. Erst vor knapp 3 Monaten habe ich ein neues Nischenblog ins Netz gesetzt und verdiene an diesem Blog jetzt schon 150 – 250€ pro Monat nur über Amazon, Tendenz steigend. Ich bin der Meinung, nur wer den Nischenblog auch auf den Abverkauf auslegt, wird von Anfang an mehr verdienen.

    • Hallo David,
      was heißt auf den Abverkauf anlegen? Meine Blog-Ausrichtung geht von Anfang an eher in die Richtung Erfahrungsaustausch mit der Möglichkeit etwas Geld zu verdienen. Dazu bediene ich mich den Mitteln aus SEO und Werbungschaltung. Da ich Hauptberuflich etwas anderes tue, kann ich nicht viel Zeit investieren und wie man sieht kommt es häufiger zu Blog-Pausen.
      Viele Grüße
      Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge