Webinare – Zukunft oder eher uninteressant? (Umfrage)

Fotolia_31957392_XSIch möchte heute eine kleine Umfrage starten und ein Thema beleuchten, welches für mich persönlich ein Mittel der Zukunft ist.

Das Thema lautet: Webinar

Hierbei möchte ich erst einmal darauf eingehen, was ein Webinar ist und was man mit diesem machen kann. Weiterhin möchte ich Themen aufzeigen, die in einem Webinar vorkommen könnten.

Zum Schluss möchte ich genau von Euch wissen, was Ihr darüber denkt und habe eine Umfrage eingefügt.

[adrotate group=”5″]

Was sind Webinare?

In meinem Arbeitsleben nutze ich Webinare für mehrere Lösungen. Hier möchte ich einfach mal die Webinare vorstellen und Euch kurz zeigen, was ein Webinar ist.

Das Wort Webinar leitet sich aus den Wörter Web + Seminar ab und wird aus diesen Zusammengesetzt.

Ein Webinar ist also ein Seminar, welches im Internet stattfindet.

Dabei werden virtuelle Seminarräume eingerichtet, in den sich die Teilnehmer treffen. Alles weitere Funktioniert wir im echten Leben, außer das man sich räumlich getrennt vor unterschiedlichen Computern aufhält.

Diverse Anbieter im Netz stellen diese virtuellen Räume zur Verfügung. Einige der Anbieter werde ich in einem gesonderten Artikel besprechen.

Heutige Webinar-Anbieter geben sogar die Möglichkeit per Webcam Videos zu übertragen. Dadurch wird das ganze doch etwas persönlicher. Zu den Vor- und Nachteilen von Webinare komme ich noch.

Was kann man mit Webinare tun?

Mit einem Webinar kann man mehrere Ziele verfolgen. Ich nutze Webinar nicht nur als Webinar, sondern auch für andere Dinge.

Seminar

Natürlich kann man Seminare ausrichten. Dabei wird eine Präsentation erstellt oder das Thema wird Live am Computer vorgestellt. Hierbei sind meist mehrere Teilnehmer in dem virtuellen Seminarraum anwesend.

Die heutigen Mittel eines Flipcharts oder das nutzen von Powerpoint als Präsentationssoftware lassen sich im Webinar genau so realisieren.

Meist nutzt man eine Telefonkonferenzsoftware um auch etwas bei den Seminaren zu hören. Hierbei kann man entweder per VoIP oder direkt per Telefonkonferenzen kommunizieren.

Um Fragen direkt zu beantworten, kann man auch die Chatfunktion eines solchen Seminarraums nutzen.

Support

Über ein Webinar kann man sehr gut Support durchführen. Hierbei kann man seinen Monitor dem Teilnehmer zeigen oder man übergibt die Kontrolle dem Teilnehmer und kann dadurch das Problem direkt sehen und ggf. auch gleich lösen.

Das geht sogar soweit, dass man die Mauskontrolle des anderen Computer übernehmen kann und dadurch auf dem anderen Computer arbeitet. Bei meiner Programmiertätigkeit ist ein solcher Support gar nicht mehr wegzudenken.

E-Learning

Neben einfachen Seminaren, kann man auch ganze E-Learningkurse anbieten. Dabei schaltet man sich, genau so wie beim Seminar und Support, auf die Rechner auf und kann dort die Übungen der Teilnehmer mitmachen.

Vor- und Nachteile von Webinare

Bei meiner Erfahrung mit Webinare, habe ich nicht nur Vorteile, sondern auch ein paar Nachteile festgestellt. Vor allem bei den Seminaren gibt es den ein oder anderen Nachteil. Da ich auch im Offline-Leben Seminare halte, kann ich hier sehr gut vergleiche ziehen.

Vorteile

Örtliche Unabhängigkeit

Der wohl größte Vorteil ist die örtliche Unabhängigkeit. Dies vermeidet Reisekosten und erreicht damit eine viel größere Nutzergruppe. Es spielt keine Rolle mehr ob der Teilnehmer in Deutschland sitzt oder in Kanada. Jeder kann an dem Webinar teilnehmen.

Kostengünstig

Durch den Wegfall der Reisekosten ist wohl einer der größten Kostenfaktoren eliminiert. Ansonsten halten sich die Kosten für die Vorbereitung die Waage zu den Kosten für ein Offline-Seminar. Hierbei muss man sich genau so auf das Webinar vorbereiten, wie auf ein Seminar.

Wegfallen tun hier ausschließlich der Ausdruck für die Unterlagen.

zeitliche Unabhängigkeit

Durch die Möglichkeit innerhalb von 5 Minuten ein neues Webinar einzurichten, entfällt hier die zeitliche Abhängigkeit. Für Support ist es also Möglich in Minuten zu reagieren. Webinare können sehr schnell eingerichtet werden.

Nachteile

Es gibt natürlich auch einige Nachteile.

Das persönliche geht verloren

In meiner Seminartätigkeit liebe ich es den Teilnehmern ins Gesicht zu schauen. Wenn ich einen schwierigen Sachverhalt erklären, dann kann ich sehen ob dieser verstanden wurde oder nicht und kann darauf eingehen.

Bei Webinare sehe ich meine Teilnehmer nicht. Wenn diese nicht aktiv werden, weiß ich nicht ob der Sachverhalt verstanden wurde oder nicht.

Zugriff aufs Netz

Viele werden jetzt sagen, dass hab ich doch. Aber bei Webinare wird eine Client-Server-Verbindung aufgebaut. Dazu braucht man meist einen erweiterten Zugriff. Webinare für Privatpersonen stellen kein großes Hindernis dar. Führt man aber Webinare mit Firmen durch, sollte man im Vorfeld prüfen, ob es Möglich ist ein Webinar zu erstellen.

Bei Firmen blocken manchmal die Firewalls genau die Webinarverbindungen und es wäre doch sehr peinlich sich mit einem Chef zum Webinar zu verabreden und dieser kommt dann nicht rein. Das kostet unnötig Zeit und meist platzt der Termin dadurch.

Umfrage

Um hier mal von Euch zu erfahren, was Ihr von einem Webinar erwartet, habe ich hier einige Umfragen erstellt. Es würde mich freuen, wenn Ihr rege an der Umfrage teilnehmen würdet und vielleicht den ein oder anderen Kommentar hinterlasst.

Lasst mich hier wissen ob Ihr an Webinare Interesse habt. Würdet Ihr an Webinare teilnehmen?

Würdet Ihr an Webinare teilnehmen?

View Results

Loading ... Loading ...

Würdet Ihr für ein gutes Webinar mit interessantem Kursinhalt auch Geld bezahlen? Jeder weiß das die Vorbereitung eines Webinar Zeit kostet und das der Aufwand nicht unerheblich ist. Außerdem verlangen die Anbieter natürlich auch einen Beitrag zum benutzen der Technik.

Würdet Ihr für ein gutes Webinar bezahlen?

View Results

Loading ... Loading ...

Da alle weiteren Fragen nicht unbedingt in eine Umfrage passen, möchte ich Euch hier einfach auffordern ein Kommentar zu hinterlassen.

Folgende Fragen hätte ich an Euch.

Welche Themen würden Euch interessieren? Wo habt Ihr Schwierigkeiten? Welches Level an Webinar stellt Ihr Euch vor (Experte, Anfänger, Einsteiger)?

Was würdet Ihr von einem Webinar erwarten?

image[adrotate group=”4″]


Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

2 Kommentare

  • Nathanael (Videobotschafter)

    Sehr guter Artikel Stefan. Du weisst wahrscheinlich was ich von Webinaren halte. Ich denke das wird die Zukunft sein. Die Vorteile überwiegen die Nachteile einfach. Zwar finde ich es schade, dass die Persönlichkeit verloren geht, wobei man das mit Videokonferenzen wieder etwas “ausbessern” kann.

    Ich würde für gute Webinare auch etwas zahlen, kommt halt drauf an zu was für einem Thema, zur Zeit weiss ich eigentlich genug, ich muss es nur noch umsetzen.

    Bezüglich des Levels der Webinare. Kommt halt drauf an, es gibt mehr Anfänger als Experten, aber bei Anfängern kannst Du denke ich mal auch weniger verlangen. Also kommt es schlussendlich auf dasselbe heraus. Ich würde da schauen wie Du selbst dem Thema gewachsen bist und den Fragen die eventuell nach dem Webinar auftauchen könnten.
    LG Nathanael

    • Hallo Nathanael,
      danke für Deine interessante Antwort. Meine Erfahrung haben gezeigt, dass man mit den Webinare wächst. Das heißt, die werden nur dadurch besser, dass man welche hält. Die Fragen kommen und daher denke ich, sind Anfängerseminare besser geeignet.
      Da ich in meinem Arbeitsleben selbst Webinare halte, kenne ich einen Anbieter sehr gut. Ich werde mir aber die anderen einmal anschauen. Vielleicht bekommt man mal einen Testzugang und kann ein Webinar als Test so halten.
      Ich werde hier mit Sicherheit aktiv werden, da ein direktes Seminar einem Videokurs einfach überlegen ist. Es kostet zwar mehr Zeit, aber das lässt sich durch das persönliche, menschliche Kompensieren.

      Viele Grüße
      Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge