Nischenblog-Einnahmen im April 2011

Es ist wieder ein Monat vorbei und daher möchte ich die Einnahmen und meine Blogs hier wieder rückwirkend betrachten.

Als erstes vorweg. In allen Bereichen konnte eine Steigerung sowohl der Besucher als auch der Werbeeinnahmen verzeichnet werden und die Steigerungen sind nicht ohne.

Mittlerweile kann ich die Einnahmen zwar pro Blog mitspeichern, ich möchte aber darauf verzichten die Einnahmen hier auch so aufzuschlüsseln. Vielleicht werde ich das in Zukunft mal tun, aber im Moment betrachte ich hier die Einnahmen im gesamte.

Gesamt war ich sehr fleißig. Ich habe 83 Artikel im April geschrieben. Das heißt dass ich pro Tag im April 2,76 Artikel geschrieben habe. Natürlich in allen Blogs zusammen.

Jetzt aber erst einmal wieder zu den einzelnen Blogs.

Clear Sky-Blog

imageMein Clear Sky-Blog lief ja im März schon sehr gut und ich hatte die bedenken, ob ich dieses Ergebnis halten oder schlagen könnte. Am Anfang des Aprils sah es auch eher so aus, als wenn ich 20% unter dem März-Schnitt bleiben würde und damit hatte ich auch gerechnet.

Doch Mitte des Monats kam ein Hypeartikel von mir dazu, der bei Google auf Platz 1 zu finden war. Daher sehen die Zahlen im April fantastisch aus.

Ich könnte im April +37% mehr Besuche und +46% mehr Pageviews verzeichnen. Das ist klasse und damit hab ich mein Halbjahresziel erreicht. Wenn man nun die Zukunft betrachtet, wird es für mich immer schwerer die Zahlen zu toppen. Ich bleib weiter skeptisch ob das wiederholbar ist. Wenn ich mir aber meine Google Analytics-Kurve betrachte, dann ist der Wochenschnitt, bis auf die Ausreißer, immer noch im steigenden Ast. Ich werde mich auf alle Fälle anstrengen.

In absoluten Zahlen sieht der Clear Sky-Blog so aus:

Besuche im April: 7081

Pageviews im April: 13381

Absolut eindeutige Besucher: 6281

BlogSG

imageMein Motorradblog hat sich auch fantastisch entwickelt. Hier habe ich wieder etwas mehr getan und der Design-Umbau hat zwar gegriffen, irgendwie gefällt mir dieser noch nicht. Ich muss noch eine ganz Menge an dem Blog machen.

Der Blog selbst hat sich von den Besuchern und den Pageviews sehr gut entwickelt. Die prozentualen hören sich super an. Im Gegensatz zum März hat der Blog  159% mehr Besuche und 149% mehr Pageviews gehabt.

Zurückzuführen ist das vor allem auf eine Artikelserie im Blog, die anscheinend noch kein anderer Blog wirklich behandelt hat. Ich sehe auch wie viel Potential in dem Blog steckt und werde mir hier weitere Aktionen überlegen.

In absoluten Zahlen sieht der BlogSG-Blog so aus:

Besuche im April: 794

Pageviews im April: 1540

Absolut eindeutige Besucher: 673

Geld verdienen mit Nischenblogs

imageDieser Blog hier steckt natürlich immer noch in den Kinderschuhen und es wird auch noch eine Weile dauern. Durch einige kleinere Promotion-Techniken konnte ich aber auch hier eine dreistellige Steigerungsrate erzielen. Gesamt hat sich der Blog bisher gut entwickelt. 177% mehr Besuche und 194% mehr Pageviews lassen natürlich hoffen, dass auch dieser Blog besser wird.

Für alle drei Blogs plane ich ein Theme-Umbau und werde mit diesem Blog hier anfangen. Ich hoffe das mich das nicht all zu viele Besucher kosten wird.

Ich werde aber darüber Berichten. Nun zu den Einnahmen.

In absoluten Zahlen sieht dieser Blog hier so aus:

Besuche im April: 158

Pageviews im April: 441

Absolut eindeutige Besucher: 77

Blog-Einnahmen im April 2011

imageAuch meine Blogeinnahmen haben sich um einen dreistelligen Prozent-Bereich gesteigert. Hierbei spielt die hohe Besucherzahl natürlich eine Rolle und das anpassen einige Werbeeinblendungen.

Die Einnahmen sind im Gegensatz zum März um sage und schreibe 147% gestiegen. Weiterhin konnte ich ein nächstes Etappenziel erreichen. Ich bin diesen Monat das erste mal in den zweistelligen Einnahmebereich gekommen.

In absoluten Zahlen sieht das ganze natürlich schon wieder etwas ernüchternd aus.

Die Gesamteinnahmen belaufen sich auf: 14,91 €

Dabei verteilen sich die Einnahmen auf zwei Affiliates.

Google Adsense: 12,81€

Amazon: 2,1 €

Ich habe mich zwar ein wenig mit anderen Affiliates beschäftigt, aber diese konnten noch keine Einnahmen generieren. Das hat zwei Hintergründe. Auf dem besucherstärksten Blog gibt es keine passenden Affiliate-Programme. Astronomie ist dann doch recht speziell.

Die anderen beiden Blogs haben zwar diverse Affiliate-Programme, generieren aber bei weitem nicht die Anzahl an Besuchern. Weiterhin muss ich im Motorradblog die Artikelstrukturen noch einmal anpassen und die Monetarisierung des Blogs anders gestalten. Und dieser Blog hier hat noch keine nennenswerten Besucherströme.

So finde ich das Ergebnis schon sehr gut und sehe das es mit dem Geld verdienen mit Blogs funktionieren kann, wenn man sich etwas reinhängt.

Über die bisher eingesetzten Affiliates werde ich bald mal eine Zusammenfassung schreiben und erzählen was so meine Erfahrungen aus den letzten Wochen waren und was ich in Zukunft in dieser Richtung vorhabe.

Neben Adsense setze ich mittlerweile auch das InText- und Werbenetzwerk Contaxe * ein. Dieses aber erst seit 4 Tagen. Ich werde im nächsten Monat darüber berichten.

* = Partnerlinks

Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge