Twitter- und Facebook-Experiment: Woche 2 (+35% bei Twitter)

imageNun ist die zweite Woche in meinem kleinen Twitter- und Facebook-Experiment um. Eigentlich wollte ich mich ja sehr intensiv mit den beiden Social-Medien beschäftigen, bin aber in der letzten Woche vor lauter Arbeit nicht dazu gekommen.

Durch einige Artikel hier im Blog konnte ich aber die Twitter-Follower auf 31 steigern. Das heißt 31 Personen lesen zumindest den Tweet, dass ein neuer Artikel erschienen ist. Wie man am Tweet-Button sehen kann, werden einige der Artikel auch gleich retweetet.

Bei Twitter konnte ich die Follower um 35% steigern. Bei Facebook habe ich bisher immer noch kein Follower. Auf Facebook muss ich mich wirklich noch einmal konzentrieren.

Ziele für die nächste Woche

In der nächsten Woche werde ich mich verstärkt um meinen Facebook-Account kümmern. Hierbei kann ich zwei Strategien verfolgen:

Facebook

1. Selbst aktive Facebook-Seiten aufsuchen und auf den “Gefällt mir”-Button klicken. Ich bin gespannt, was sich so bei Facebook in dem Bereich SEO, Marketing, Affiliate rumtreibt.

2. Kommentare hinterlassen. Die beste Möglichkeit bei Facebook gesehen zu werden sind, glaube ich, eigene Kommentare auf anderen Seiten zu hinterlassen. Das hat den selben Effekt, als wenn man Kommentare in anderen Blogs hinterlässt. Natürlich sollten auch die Kommentare bei Facebook dem Thema entsprechen und nicht als “Ich war hier”-Kommentar hinterlassen werden.

Twitter

Bei Twitter werde ich als erstes meinen neuen Follower eine Dankes-Nachricht twittern. Um die beiden Netzwerke zu koppeln, kann ich in der Dankesnachricht meine Facebook-Seite als Link einfügen. Damit habe ich beide Netzwerke vereint. Auf den Blog kommt man ja sowohl von Facebook als auch von Twitter.

Weiterhin werde ich wieder etwas aktiver Tweets posten. Damit bekommt man eigentlich immer den ein oder anderen Follower.

Feste Ziele

Twitter möchte ich auf 40 Follower bringen.

Bei Facebook würde mir 1 Fan als Wochenziel reichen.

Wer mir natürlich gleich Folgen möchte, kann dies gern tun:

Twitter: @Nischenblogs

Facebook: Geld verdienen mit Nischenblogs

Bis zur nächsten Woche in meinem kleinen Experiment.

Ähnliche Beiträge:

GD Star Rating
loading...

Ein Kommentar

  • Ich habe einen sogenannten Testblog, dort wird alles ausprobiert..und ich habe wirklich gute Erfahrungen mit youtube gemacht ..bringt mehr als Twitter.. ; ist aber nicht bei jeden Thema ein guter Ansatz…LG Rudi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge